Sondermodell Mazda MX-5 Karai: Scharfe Sache

Mazda hat ein auf 165 Einheiten limitiertes Sondermodell des MX-5 Roadster-Coupe aufgelegt, die ab Anfang August für 30.000 Euro in den Handel rollt.

Der Name Karai ist japanisch und bedeutet „scharf“. Die Sonderedition kommt mit einer auffälligen grünen Metallic-Lackierung namens Metisgrün Metallic, einem hohen Ausstattungsniveau und dem leistungsstarken 2,0-Liter-MZR-Motor mit 118 kW/160 PS betont feurig daher. Kunden des MX-5 Karai erhalten als Zugabe einen hochwertigen, speziell für das Sondermodell kreierten Chronographen der Uhrenmanufaktur Sinn in grün-schwarzem Farbdesign.

Die Sonderedition MX-5 Karai rollt Anfang August in den Handel und basiert auf der nahezu vollausgestatteten Sports-Line Ausstattung inklusive Recaro-Sportsitzen und schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Das Roadster Coupe kostet 30.000 Euro, der Kundenvorteil beträgt 1.130 Euro.

Zur sportlichen Außenfarbe gesellt sich ein in Schwarz gehaltenes elektrisches Klappdach. Alle übrigen normalerweise silberfarbenen Fahrzeugteile innen und außen sind ebenfalls kon-sequent in Schwarz gehalten: von der Frontgrill- und Nebelscheinwerfereinfassung bis hin zum Armaturenträger, den Lenkradapplikationen sowie den Außenspiegeln. Als Zubehöroptionen bietet Mazda für den MX-5 Karai ein Sportpaket mit Sportendschall-dämpfern, einen Tieferlegungssatz und ein Komfortpaket mit iPod- und USB-Adapter sowie einen exklusiven Textilfußmattensatz an.

Weitere Artikel
zum Mazda MX-5 finden Sie
hier

Im Februar 2010 feierte der Mazda MX-5 sein 20jähriges Jubiläum. Sehen Sie mehr dazu im Video!

http://v.mazda-news.eu/embed.swf