BMW Museum: The Line of Beauty – die großen BMW Coupés und Cabrios

Das BMW Museum widmet der Entwicklung der großen BMW Coupés und Cabrios eine eigene Wechselausstellung. Vom 28. Oktober 2011 bis September 2012 können Besucher eine Zeitreise durch die Welt eleganter und luxuriöser BMW Sportwagen besuchen.

BMW 502 Cabrio (4-türig)

Das BMW 327 Sport-Kabriolett und der BMW 327/28 Sport-Coupé – sie zählen zu den schönsten BMW Automobilen der Vorkriegsjahre – bilden den Auftakt. Es folgen BMW 502 Cabrio und 503 in Cabrio- und Coupé-Version sowie die vom Geist der 1960er-Jahre geformten BMW 2000 CS und 3200 CS. Deutliches Profil gewinnt die Welt der großen Coupés ab den 1970er-Jahren mit dem 3.0 CSi und dem 635CSi, dem Beginn der bis heute erfolgreichen 6er Serie. Auch wird ein Vertreter der 8er Reihe nicht fehlen, den BMW mit dem Anspruch des weltbesten Coupés gebaut hatte.

BMW 850i Cabrio Prototyp

Mit dem BMW 6er der zweiten Generation nimmt das Unternehmen 2003 die erfolgreiche Tradition wieder auf. So ist das obere Rund der Schüssel den Cabrios und Coupés des 21. Jahrhunderts mitsamt den aktuellen Modellen von 2011 gewidmet. Hatten die 6er Modelle von 2003 mit ihrer skulpturalen Designsprache und dem Wechselspiel konkaver und konvexer Flächen in der öffentlichen Meinung noch polarisiert, ist der aktuelle BMW 6er eindeutig erwachsen geworden, indem sein Erscheinungsbild mehr Souveränität und Leichtigkeit ausstrahlt.

BMW 6er Cabrio und BMW 6er Coupé MY 2011

 Die großen, luxuriösen BMW Coupés und Cabrios sind mit einer sportlich-starken Motorisierung ausgelegt. Doch richtet die Ausstellung den Fokus stärker auf die Designqualitäten. Anhand von insgesamt 14 Exponaten aus der Zeit von 1937 bis 2011 werden Entwicklungslinien aufgezeigt. Auch erinnern originale Handzeichnungen aus dem BMW Group Archiv an die lange Tradition des Designs, das bei BMW 1938 erstmals in Form einer eigenständigen „Abteilung für künstlerische Gestaltung“ greifbar wurde. Wir erinnern uns an Wilhelm Meyerhuber, Wilhelm Hofmeister, Georg Bertram, Manfred Rennen, Wolfgang Seehaus, aber auch an internationale Designergrößen wie Albrecht Graf Goertz, Giovanni Michelotti, Nuccio Bertone, Paul Bracq, Claus Luthe, Christopher Bangle bis hin zu Adrian van Hooydonk. Sie alle haben Anteil am großen Erfolg dieses Concours d´Elegance und haben bis heute Gesicht und Identität der Marke BMW entscheidend mitgeprägt.

Eintritt: 12 Euro für Erwachsene, 6 Euro ermäßigt, weitere Informationen finden Sie unter www.bmw-welt.com
     
   

BMW 327 Cabrio

 

BMW 327 Cabrio

BMW 502 Convertible Interieur








Werbeanzeigen