Für die erste Cabrio – Tour: Entspannen auf Südtirolerisch in Feldthurns


Aktiv in den Frühling, Wellness in der Castanea-Wohlfühlwelt, Eisacktaler Kost und ein romantischer Bummel durch italienische Boutiquen. Der Frühling bietet ein Rundumprogramm im Kastanienhotel Taubers Unterwirt in Feldthurns im Eisacktal und ist ideal für eine erste Cabriotour.

Bereits seit 150 Jahren ist der Unterwirt das Feldthurner Kirchengasthaus und fünf Generationen der Hotelierfamilie haben ihr Leben dem Wohl der Gäste verschrieben. Schon bei der Ankunft im Aktiv & Vitalhotel Taubers Unterwirt im Südtiroler Eisacktal fühlt man sich willkommen und gut aufgehoben. „Unsere Gäste sollen sich wohlfühlen und vor allem möchten wir dazu beitragen, dass sie auch bei Kurzaufenthalten nachhaltige Entspannung mit nachhause nehmen können“, erzählt Hotelier Helmut Tauber. Dass man aktiv etwas zu seinem Wohlbefinden beitragen kann, erlebt man bei den unzähligen Wandermöglichkeiten rund um das südtirolerische Feldthurns.

Von März bis November bietet das Hotel ein professionelles Programm mit geprüften Wanderführern, Nordic-Walking-Trainern, dazu Infos und Tourenvorschläge für die Erkundung der traumhaften Umgebung. Wer es lieber gemütlich mag, der ist mit dem idyllischen Kastanien-Wanderweg, der direkt vor dem Hotel startet, gut beraten.

Der Unterwirt ist Mitglied der Europa Wanderhotels (www.wanderhotels.com) und der Vitalpina Hotelgruppe Südtirol (www.vitalpina.it). Mit vier geprüften Wanderführern, drei ausgebildeten Nordic-Walking Trainern, Ausrüstungsverleih, Wander-Infothek und Tourenvorschlägen, spannenden Aktivprogrammen in Zusammenarbeit mit der Alpinschule Euro Alpin, mit Klettersteig- oder Gletschertouren, mit Pulsfrequenzwandern, modernen GPS-Systemen gibt es für Anfänger oder Profi das geeignete Angebot.

Das Hotel ist nicht nur Ausgangspunkt für Aktiv-Möglichkeiten, es finden sich auch einige romantische Städtchen wie Brixen oder Klausen in der Nähe. Einen Bummel durch die italienischen Boutiquen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Zurück im Hotel, rein in den kuscheligen Bademantel und eintauchen in den einzigartigen Wellness- und Beautybereich.

Das gesamte Hotelkonzept ist auf der Castanea-Kastanie aufgebaut und steht auch hier im Mittelpunkt. Castanea-Fußmassage, Kastanien-Peeling, Aufguss in der Kastanien-Biosauna oder eine Beautyanwendung mit der Kastanien-Kosmetik-Linie, überall wird auf das heimische Naturprodukt gesetzt. Unser Tipp für Romantiker: Das Kastanien-Weinbad im Holzbottich bei Kerzenschein. Die Kastanie ist mit ihrem hellen Holz auch in den Zimmern und Suiten vertreten. Durch die Kombination mit hiesigem Naturstein und Glas wird ein gemütliches Ambiente geschaffen.

Dolce far niente mit Nachhaltigkeit: Die typischen Südtiroler Eigenheiten finden auch in der Küche Einzug. Bei den mehrgängigen Feinschmeckermenüs werden einheimische Spezialitäten neu interpretiert. Mit der dazu passenden Weinbegleitung eine weitere Möglichkeit für Wohlbefinden und Entspannung.

  

Nehmen Sie die nächste Ausfahrt zum Genusscruisen mit Ihrem Cabriolet. Die Landschaft der Südtiroler Alpen und die Pass-Straßen sind wie für ein Cabrio gemacht. Südtirol eignet sich überhaupt bestens für ausgedehnte Genusstouren im Cabriolet oder Roadster.
 
    
Tourentipp: Pässetour Penserjoch, Jaufen und den Gampenpass

Wir lehnen uns im Ledersitz zurück, legen die Hände ans Lenkrad und starten los in einen Tag, der uns aus dem Alltagsstress herausführt. Von Feldthurn fahren wir die kurvige Straße hinunter nach Klausen. Dort gibt es am Ortsende am Tinneplatz die Metzgerei Gasser für eine kleinen Reiseproviant.

Weiter fahren wir im Eisacktal auf der Brenner Bundesstraße südwärts bis Waidbruck, wo wir rechts abzweigen und vorbei an Barbian auf den Ritten hochkurven. Von Klobenstein auf dem Ritten gehts runter ins Sarntal, von dort aufs Penserjoch, runter nach Sterzing, links nach Gasteig und wieder aufwärts zum Jaufenpass, wo wir uns erst einmal eine Rast verdient haben. Hernach steigen wir wieder in unsere Cabrio und zirkeln die vielen Kurven über die Jaufenstrasse nach St. Leonhard im Passeiertal runter.

Von dort geht es wieder flach nach Meran, bei Sinich zweigen wir rechts ab Richtung Tisens, und landen schliesslich mit unseren Cabrio in Unsere Liebe Frau Im Walde (Sankt Felix). Von dort geht’s wieder weiter zur Mendel und über die harmonischen Kurven der Mendelstrasse runter Richtung Kaltern an die Südtiroler Weinstrasse. Eine Einkehr am Kalterer See nebst Eisbecher oder kühlem Bierchen ist dabei nie verkehrt.

Über Bozen und Klausen geht es gemütlich wieder zum Ausgangspunkt der Tour nach Felthurns zurück. Anschließend nach dieser herrlichen Tour erleben wir die Entspannung für den Körper durch die regenerierende und vitalisierende Wirkung von Kastanien im der Castanea Wohlfühlwelt und geniessen zu guter Letzt den besonderen Gourmet-Kitzel für den Gaumen mit althergebrachten Gerichten, die neu aufgekocht werden und mit überlieferten Schmankerln. Weitere schöne Cabriotouren verrät Ihnen Hotelier Helmut Tauber gerne. Spezieller Tipp: Leihen Sie sich doch ein schönes BMW Cabriolet in Brixen.

Kastanien-Weinbad im Holzbottich

  
Unser Fazit: Wer zu einem Auszeit-Wochenende kommt, wird noch lange von seinem Aufenthalt hier zehren und gerne wieder kommen, sobald er Lust auf das Südtiroler Lebensgefühl verspürt. Wer einen erholsamen Wellnessurlaub oder Wanderurlaub im vielfältigen Eisacktal sucht, ist hier genau richtig.

Nutzen Sie Ihren Urlaub um das Eisacktal und die Südtiroler Naturlandschaft auf einer Cabriotour zu entdecken! Die legendären Dolomitenpässe sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt und es sind auch nur wenige Kilometer bis an den Gardasee.

„Kastanienhotel“ Aktiv- & Vitalhotel Taubers Unterwirt, Familie Tauber, Josef-Telser-Str. 2, I-39040 Feldthurns, Telefon 0039 0472 855 225, www.unterwirt.it