Traumhafte Auszeit im traditionsreichen Stubaital

15231296539_12608c364b_z

Der Jagdhof in Neustift im Stubaital ist ein 5-Sterne-Hotel mit Geschichte, Flair und Charme. Tradition und Lifestyle gehen in dem Mitglied von Relais & Châteaux Hand in Hand. Herbstblues? Keine Spur davon im Jagdhof! Vielmehr ein willkommener Anlass für eine kuschelig romantischen Auszeit zu zweit.

Alpine Inspiration und naturverbundenes Handwerk formen das stilvolle Interieur, rustikaler Charakter dominiert das Ambiente. Es sind vor allem aber die Menschen vor und hinter den Kulissen sowie die Gäste aus Nah und Fern, die zur legendären Jagdhof-Stimmung beitragen.

Das Stubaital ist kein gewöhnliches Tal. Durch die Nähe zum Stubaier Gletscher ist Neustift der bekannteste Ort und als Gemeinde flächenmäßig nach Sölden die zweitgrößte in Tirol und die drittgrößte Österreichs.

Beherrscht wird der traditionsreiche Ski- und Bergsteigerort von der mächtigen Dorfkirche. 2015 wurde beim Stubaier Kaiserschmarrenfest der größte Kaiserschmarren der Welt gebacken und Wien, die zuvor mit 119,05 kg den größten Kaiserschmarren zubereitet hat, wurde um satte 36 Kilogramm übertroffen.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080554

Der Jagdhof ist ein kraftvoll alpines Hotel mit einer lässigen Eleganz, das jedem dieses Gefühl gibt, willkommen und zu Hause zu sein. Gäste kommen, um sich zu erholen, zu genießen und zu feiern. In diesem Kleinod inmitten einer traumhaften Bergwelt gehen die Hotelinhaber Christina und Armin Pfurtscheller auch besonders behutsam mit den natürlichen Ressourcen um.

So gingen jetzt gleich zwei renommierte Awards an das Luxus Hideaway. Bei den World Luxury Hotel & Spa Awards 2020 erhielt man den Award als weltbestes Luxury Wellness Hotel und zum zweiten Mal in Folge den Award als Europas bestes Luxury Romantic Destination Spa.

relais_chateaux_spa_hotel_jagdhof_neustift_tirol_stubai_austria_5_sterne_zimmer_ring_01_47994315813_o

Moderner Komfort und großzügige Räumlichkeiten gehen Hand in Hand. Die behaglichen Zimmer und Suiten mit Bauernkommoden und Schränke, zugekauft von alten Höfen, haben teilweise Tiroler Bauernöfen und Kuschelecken.

Das atemberaubende Panorama auf die Stubaier Alpen ist von beinahe jedem Zimmer aus im Blick. An den Wänden sind historische Bilder und Fotos aus der Region. Helle Hölzer von Fichte und Zirbe verbinden sich mit rustikalen Stoffen, in den großzügigen Badezimmern findet man flauschiges Frottee und ausgewählte Pflegeartikel vor.

Essen ist im Jagdhof immer auch eine kleine Genussreise, wobei die Tiroler Tugend, beste Zutaten in Gerichten ohne Schnickschnack auf den Punkt zu bringen, vorbildlich pflegt wird. Im Jagdhof ist man stolz auf seine Heimat und lässt daher das herrliche Stubaital gerne kulinarisch hochleben. In seiner Küche verwendet Boris Meyer viele Bioprodukte direkt von den Bauernhöfen der Umgebung. Die Küche wird mit Lammfleisch aus eigener Zucht und Wild von der eigenen Jagd versorgt. Die Liebe des Küchenchefs für exzellente Produkte aus der Alpenregion zieht sich wie ein roter Faden durchs Menü.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081220

Gemütliche, holzvertäfelte Stuben sind das passende Ambiente für das mehrgängige Dinner, das Menü gibt es auf Wunsch gluten- und laktosefrei. Überhaupt bekommen Sie das Wiener Schnitzel vom Kalb nirgendwo besser, danach sollte noch Platz für eine „Alte Kirsche“ von der Vorarlberger Fein-Brennerei Prinz sein. Vielfältig auch die Auswahl an Käse mit Chutneys und Trüffelhonig, darunter natürlich hochwertiger Almkäse.

Das kleinste Gourmetrestaurant in Tirol ist die Genuss-Gondel mit sechs Sitzplätzen, ideal für ein unvergessliches Romantik-Dinner. In liebevoller Handarbeit wurde eine ehemalige Ski-Gondel mit Stubaier Fichten-Altholz zu einer gemütlichen Mini-Tiroler Stube umgebaut.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080736

Fine Dining ist angesagt im Haubenrestaurant Hubertusstube. Die Degustationsmenüs in kreativem, neuösterreichischem Küchenstil werden in sechs oder acht Gängen serviert und sind eine reizvolle Kombination aus den kulinarischen Schätzen der Region, Großartigem aus Österreich und internationalen Gefilden. Das Ambiente der Hubertus Stube macht dem Namensgeber, dem Schutzpatron der Jagd, Hubertus von Lüttich, alle Ehre und steht auch für externe Gästen offen.

Die Österreich-Ausgabe des Gault & Millau-Guide 2021 zeichnete die Hubertusstube mit 4 Hauben und 17 Punkte aus. Das Restaurant ist inzwischen auch ein Anziehungspunkt der Innsbrucker Prominenz. Nicht umsonst wird die Hubertusstube heute für ihre kulinarische Handschrift bei den Stammgästen beachtet.

Jagdhof_Weinkeller_Uebersicht-001

Im Weinkeller, ein ehemaliger Atombunker, lagern über 20.000 Flaschen mit mehr als 1.100 Positionen, Raritäten aus Bordeaux und Burgund sowie umfangreiche Sammlungen von Romanée-Conti- und Château Mouton-Rothschild-Weinen eingeschlossen. Selten findet ein Weinliebhaber eine derartige Auswahl. Die Weinkarte ist breit gefächert und fair kalkuliert, die Weinbegleitung wird mit großem Wissen vermittelt. Vielleicht entdeckt hier sogar seinen neuen Lieblingswein den man bisher noch gar nicht kannte.

Das Frühstück beginnt mit einem opulenten Buffet von staunenswerter Frische mit saisonalen Früchte, frisch gepressten Säfte, selbst gerührte Joghurts, hausgemachten Marmeladen, regionalem Honig, frisch zubereiteten Eiergerichte sowie feinsten Schinkenspezialitäten.

Wer möchte, wählt zu Mittag ein ausgiebiges Lunch oder einen kleinen Snack à la carte und am Nachmittag Strudel und Kuchen als süße Verführung im Rahmen der Halbpension.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081405

Auch wenn die Tage kürzer werden, ist das kein Grund, Trübsal zu blasen. Das vielfältige Wellness-Angebot hält für jeden Geschmack das Richtige bereit. Auf 3.000 Quadratmetern umfasst die Wellness-Oase das Spa-Chalet und die Vitalwelt mit über 20 verschiedenen Wellnessangeboten. Dazu zählen mehrere Saunen, Dampf- und Schwitzbäder, erfrischende Eis- und Wassererlebnisse sowie ein Spa-Jungbrunnen mit entspannender Unterwassermusik und Hydrotherapie.

Im Wellbeing-Bereich genießen Gäste Spa- und Beauty-Behandlungen mit der Wirkstoff-Kosmetik von !QMS Medicosmetics und dem Naturkosmetik-Label Ren Skincare. Ein Fitness-Bereich und der 5.000 Quadratmeter große Naturgarten runden das Angebot ab.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081410

Ein exklusives Spa-Chalet vergrößert den Spa-Bereich. Indirekte Beleuchtung, textile Möblierung, Sichtdachstühle und helle Leinen-Vorhänge sorgen für eine heimelige Atmosphäre und Behaglichkeit mit viel Platz, Licht und Ruhe.

Das Highlight der unteren Ebene ist die weitläufige Tea-Lounge mit Panorama-Sitzbereich, großzügigen Relax-Liegen, gedämpfter Musikbeschallung und einer Tee- und Wasserbar. Damit der Gast grenzenlos entspannen kann, ist das Spa-Chalet für Kinder unter 15 Jahren nicht zugänglich.

Sich zurückziehen, sich selbst Gutes tun und sich in seiner Haut wohlfühlen ist im Spa alles untergeordnet. Dazu gehören Cocooning-Bereiche auf zwei Ebenen, miteinander verbundene Pools sowie ein Outdoor-Jacuzzi. Basierend auf der Synthese aus Vorsorge und Behandlung bieten die Therapeuten maßgeschneiderte Programme für Körper, Geist und Seele.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081414

Wellbeing wird in 12 Kabinen und einem Zen-Behandlungsraum angeboten mit Gesichtsbehandlungen, Massagen, Anti-Aging-Treatments und Spa-Rituale, welche den Bedürfnissen des Gastes angepasst werden. Wellness beinhaltet Yoga, Stretching sowie Aqua-Fitness. Im Fitnessstudio trainiert der sportliche Gast auf Kraft- und Ausdauergeräten von Technogym.

Als erstes Hotel in Österreich bietet der Jagdhof Behandlungen mit Ren Skincare an. Prominente wie Kate Moss, Sienna Miller oder Jude Law schwören seit Jahren auf die Londoner Kult-Kosmetik, die für innovative Hautpflege mit wertvollen Bio-Aktiv-Stoffen steht. Überhaupt gelingt es allen Mitarbeitern, eine Umgebung zu schaffen mit einer Willkommenskultur, in der alle Jahrgänge ihre Urlaubsfreude haben.

Must-do´s

Im Herbst sind die Berge ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker und Naturfreunde. Auf über 850 km erstrecken sich Wander-, Panorama- und Themenwege in die Stubaier Alpen. Was der Tag bringt, ist die eigene Entscheidung. Denn der Stubaier Spätherbst lockt mit kurzweiligen Spaziergängen in der bezaubernden Herbstlandschaft.

So organisiert der Jagdhof von Montag bis Freitag Familienwanderungen, Bergtouren in den Sonnenaufgang hinein und Genusswanderungen. Mountainbiker können die Landschaft auf über 720 km erkunden.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080415

Neustifter Höhenweg: Vom Hotel aus wandern Sie entlang des Uferweges des Ruetzbaches in Richtung Dorf und überqueren noch vor der Kirche die Uferbrücke. Nach einem kleinen Anstieg befinden Sie sich auf der „Obergasse“ und wandern weiter Richtung Neder. Dort angekommen, gelangen Sie am Uferweg zurück ins Hotel. Die Gehzeit ist etwa 1,5 Stunden.

Wanderung zur Issenangeralm: Gehen Sie am Uferweg bis zur Elfer-Talstation. Mit der Elfer-Gondelbahn fahren Sie hinauf auf 1.800 Meter. Von hier nehmen Sie den gut ausgeschilderten Wanderweg Issenangeralm, welche Sie in einer Gehzeit von circa einer Stunde erreichen. Angelangt lohnt sich eine Einkehr. Retour können Sie den gleichen Weg zurück zur Bergstation nehmen und fahren mit der Gondel talabwärts. Oder Sie wandern durch das Pinnistal nach Neder und wieder zurück nach Neustift. Vergessen Sie Ihre Stubaicard nicht!

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080356

Mit dem Bummelzug zum Kloster Maria Waldrast: Ein Bummelzug verbindet die Bergstation der Serlesbahnen mit dem Kloster und zur Matreier Ochsenalm und zurück. Der Zug fährt mehrmals täglich bei jeder Witterung und bietet tolle Ausblicke während der Fahrt (Erwachsene 9 Euro, Kinder 6 Euro).

Weitere beliebte Aktivitäten rund um den Jagdhof sind Jagen, Fischen, Bungee-Jumping sowie Paragleiten.

Nice to know

Jagd hat in Tirol eine große Tradition. Die Familie Pfurtscheller ist im Stubaital tief verwurzelt und hat eine lange Ahnenreihe an Jägern vorzuweisen. So sind auch Armin und Christina Pfurtscheller leidenschaftliche Jäger und Pächter von über 3.500 Hektar Jagdrevier im Stubai- und Gschnitztal.

Wer möchte, kann während seines Aufenthaltes im Jagdhof auch einen Abschuss buchen zusammen mit einem erfahrenen Berufsjäger. Das Jagdrevier ist gut befahrbar und daher auch für ältere Jagdgäste gut geeignet.

Ein nettes Mitbringsel sind die Naturschaffelle, die an der Rezeption für 130 Euro pro Fell erhältlich sind. Die Felle sind vom Tiroler Bergschaf aus der hauseigenen Zucht des Senior-Chefs und garantieren wohltuende Wärme und heilende Wirkung für Kreislauf und Körper.

Den Hotelgästen stehen drei hauseigene Quarzsandplätze zur freien Verfügung, die Platzbenutzung und Leihschläger sind kostenlos. Sollte man eine Trainerstunde mit Julia oder einen Tennispartner benötigen, hilft die Rezeption weiter.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080302

Angebot Wochenende & Short Break

Drei Übernachtungen mit Halbpension, Jagdhof Inklusivleistungen, eine Pediküre oder Maniküre mit Lack, eine Gesichtsbehandlung 50 min oder eine Ganzkörpermassage. Als Geschenk: Aromaölbad, Tiroler Steinölbad oder Honig-Zirbenbad zur Wahl. Im Zwölfer – Doppelzimmer Deluxe mit optisch getrennten Wohn- und Schlafbereich, Bauernofen und Südbalkon, ab 840 Euro pro Person.

Unser Fazit

Der Jagdhof ist eine feine Adresse, wo kulinarischer Hochgenuss und Ambiente schön aufeinander abgestimmt sind. Die einmalige Atmosphäre und die Liebe zum Detail in der Küche sorgten bei uns für ein Herbst – Wochenende in bester Gesellschaft. Wer hier seinen Urlaub macht, feiert ohne Eitelkeiten und ohne Allüren. Wir jedenfalls konnten einfach nicht genug vom Stubaital und dem Wohlfühlambiente im Jagdhof bekommen.

Anreise

Das Jagdhof hat Glück mit seiner Lage, ist er doch von München in zwei Stunden leicht erreichbar. Das Dorf Neustift ist anheimelnd klein und liegt auf tausend Metern Meereshöhe mitten in den Stubaier Bergen, umgeben von unberührter Natur.

Relais & Châteaux Hotel Jagdhof, Scheibe 44, 6167 Neustift im Stubaital, Telefon: +43 52 26 26 66,  E-Mail: mail@hotel-jagdhof.at, www.hotel-jagdhof.at, 70 Zimmer und Suiten, DZ mit HP ab 178 Euro pro Person, Juniorsuiter ab 214 Euro pro Person, Relais & Châteaux Mitglied, ganzjährig offen.

Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080239Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080716Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080245Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080316Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080302relais_chateaux_spa_hotel_jagdhof_neustift_tirol_stubai_austria_5_sterne_zimmer_ring_01_47994315813_orelais_chateaux_spa_hotel_jagdhof_neustift_tirol_stubai_austria_5_sterne_zimmer_kessel_00_2_47994316568_oVollbildaufzeichnung 14.11.2020 080503Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080554Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081105Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081220Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080736Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081756Jagdhof_Weinkeller_Uebersicht-001Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081405Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081410Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081442Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081446Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081338Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080307Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 081414Vollbildaufzeichnung 14.11.2020 080356