Neu: Aston Martin V12 Vantage Roadster

V12 Vantage Roadster_01

Aston Martin präsentierte in Peeble Beach in Kalifornien Anfang August 20226 den neuen V12 Vantage Roadster – ein aufregendes und ultraexklusives Modell, das die3 Performance des leistungsstärksten Aston Martin Vantage aller Zeiten mit der Freiheit des Fahrens mit offenem Verdeck vereint.

Der auf 249 Exemplare weltweit limitierte V12 Vantage Roadster – alle bereits vor dem offiziellen Produktstart verkauft – hat ein spektakuläres Widebody-Design, tief liegendes Breitspurfahrwerk und, erstmals in einem Vantage Roadster, einen 5,2-Liter-Biturbo-V12-Motor.

Mit seiner beeindruckenden Geschwindigkeit und dem ungefilterten Grollen des sonoren, 700 PS leistenden 12-Zylinder-Aggregats hebt der V12 Vantage Roadster das Fahrerlebnis mit offenem Verdeck auf ein neues Niveau. 

Entscheidend für ein aufregendes Fahrerlebnis ist das extrem kraftvolle Triebwerk. Mit 700 PS bei 6.500 U/min und 753 Nm Drehmoment bei 5.500 U/min stellt der 5,2-Liter-V12 mit vier Nockenwellen und 60 Grad Zylinderbankwinkel eine echte Naturgewalt dar.

Dank eines Leistungsgewichts von 372 PS pro Tonne und einer äußerst beeindruckenden Leistungsentfaltung, die hohe Elastizität mit spektakulärer Beschleunigung vereint, führt jede Betätigung des Gaspedals des V12 Vantage Roadster zu einem unvergesslichen Adrenalinschub.

Er beschleunigt aus dem Stand in nur 3,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 322 km/h. Damit bewegt er sich in den allerhöchsten Sphären, was offene Sportwagen angeht.

Mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF und einem mechanischen Sperrdifferenzial an der Hinterachse verfügt er über die Balance eines heckgetriebenen Fahrzeugs mit hinter der Vorderachse platziertem Motor. Eine optimierte Getriebeabstimmung verkürzt die Schaltvorgänge und maximiert die Interaktion mit dem Fahrer, während die adaptive Software der Getriebesteuerung die Betriebsbedingungen und die Fahreranforderungen überwacht, um Ansprechverhalten und Beherrschbarkeit zu verbessern.

Um das Gesamtgewicht zu senken, sind der vordere Stoßfänger, die Motorhaube, die vorderen Kotflügel und die Seitenschweller des V12 Vantage Roadster aus Carbon gefertigt, während der hintere Stoßfänger und der Kofferraumdeckel aus gewichtssparendem Verbundmaterial bestehen.

Weitere Gewichtseinsparungen wurden durch eine leichte Batterie und eine spezielle, mittig montierte Auspuffanlage aus leichtem, 1 mm dünnem Edelstahl mit zwei Endrohren erzielt. Diese neue Anlage wiegt 7,2 kg weniger als die des Vantage Roadster und verleiht dem V12 Vantage Roadster eine kräftige, sonore Stimme, die zu seiner Optik passt.

Für den letzten optischen Schliff sorgen beeindruckende 21-Zoll-Leichtmetallräder, die in zwei Ausführungen angeboten werden: Satin Black und Satin Black Diamond Turned. Als Option ist außerdem ein geschmiedetes Rad in Leichtbauweise erhältlich.

Die Produktion des V12 Vantage Roadster soll im dritten Quartal 2022 anlaufen, die ersten Auslieferungen sind für das vierte Quartal 2022 geplant.

V12 Vantage Roadster_09V12 Vantage Roadster_08V12 Vantage Roadster_04V12 Vantage Roadster_03V12 Vantage Roadster_01