Rene Staud Studios bei der Schloss Bensberg Classics

Bereits zum dritten Mal traffen vom 16. bis 18. September 2011 die Größen der Oldtimerszene zur Schloss Bensberg Classics. Zum zweiten Mal kooperierten die Leonberger Staud Studios hier mit dem Kamerahersteller Leica, in diesem Jahr kam zudem die Zusammenarbeit mit dem Online Foto-Fachlabor WhiteWall hinzu. 


„Best in Show“ Award Gewinner 2010:  Bugatti 57C mit Gangloff-Karosserie

In  2011  bewarben sich 40 herausragende Fahrzeuge in sieben verschiedenen Kategorien um die diversen Pokale und den prestigeträchtigen „Best of Show“-Titel. Preise wurden unter anderem vergeben in Kategorien wie „Bester restaurierter Zustand“ und „Höchster Seltenheitswert“. Parallel dazu fand am Samstag eine „Rallye Historique“ statt, an der rund 60 Fahrzeuge teilnahmen. Von den teilnehmenden Fahrzeugen wurden im mobilen Studio von René Staud professionelle Aufnahmen erstellt, die dann das Profilabor WhiteWall auf ein großes Format brachte und die dann ausgestellt wurden.

Fotografiert wurden die Fahrzeuge mit dem Leica S-System, der Leica S2, das bei den René Staud Studios auch im Studioalltag zum Einsatz kommt. Die Großformate wurden am Ende der Veranstaltung den Fahrzeugbesitzern überreicht.

Anlässlich dieses Events wurden auch die Bilder der Concours-Fahrzeuge vom vergangenen Jahr für das Publikum zugänglich gemacht. Diese Galerie findet sich unter:

www.whitewall.com/sbc2010

Wer die Bilder erwerben möchte, kann dies über die Firma WhiteWall machen, sie ermöglicht es auch, die Rahmung und Aufhängung einer Bildbestellung selbst zu gestalten. Erhältlich sind die Motive in den Größen 120 x 77,1 cm (ab 179 €) und 42 x 27 cm (ab 63 €).

RENÉ STAUD

Der gebürtige Stuttgarter begeisterte sich früh für das Thema Fotografie und nahm bereits als Jugendlicher erfolgreich an Fotowettbewerben teil. Nach der Ausbildung zum Fotografen machte er sich selbstständig und konnte die Größen der Automobilindustrie schnell durch einen eigenen Stil und außergewöhnliche Qualität auf sich aufmerksam machen. Mit seiner Erfindung „Magic Flash“, einem Blitz-System mit Flächenlichttechnik gelang es ihm eine neue Qualität in die Fahrzeugfotografie zu bringen.

Die Leonberger Studios wurden seit Ihrer Gründung im Jahre 1986 ständig mit dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet – und sie betreuen heute mit einem Stab von 25 Mitarbeitern Kunden und Agenturen aus aller Welt. Die Markenzeichen sind noch heute ein unverkennbarer Stil in der Entwicklung neuer Bildwelten und die Liebe zum Detail.

WHITEWALL

WhiteWall ist das führende Onlinefachlabor für fotografische Abzüge, Kaschierungen und Rahmungen in Galerie-Qualität. Auf der übersichtlich gestalteten Webseite können Hobby- und Profifotografen ihre Bilder ganz einfach hochladen und anschließend eine Veredelung auswählen.

Die Spezialität von WhiteWall ist dabei, dass im individuellen Wunschformat bestellt werden kann. Zusätzlich zum Fotofachlabor betreibt WhiteWall einen Kunstmarkt, der Usern die Möglichkeit bietet, als Künstler, Galerist und Sammler aktiv zu werden. Mehr als 17.000 Werke von über 12.000 Künstlern sind bereits online.

LEICA

Zum dritten Mal war Leica Camera Partner und Sponsor der Schloss Bensberg Classics und zeichnete nicht nur für den Einsatz des Szeneprofis René Staud verantwortlich, sondern stellte auch die Ausrüstung für die Produktion vor Ort zur Verfügung.

Leica Camera AG ist international tätiger Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Den Grundstein für den Mythos der Marke Leica haben die Optiken des Traditionsunternehmens gelegt. In Verbindung mit innovativen Technologien sorgen sie bis heute für das bessere Bild in allen Situationen rund um  das Sehen und Wahrnehmen.

Der Hauptsitz der Leica Camera AG befindet sich im hessischen Solms, der zweite Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão,  Portugal. Neue, innovative Produkte wie das S2 System haben die positive Entwicklung des Unternehmens in der jüngeren Vergangenheit vorangetrieben und sind bei den Schloss Bensberg Classics zu erleben.

Werbeanzeigen