Top-Topic: Der MINI Roadster.

MINI setzt die Erweiterung seines Modellangebots mit dem MINI Roadster fort. Der jüngste Neuzugang ist das sechste Modell im aktuellen Programm der Marke und der erste offene Zweisitzer in ihrer Geschichte. Als moderne Interpretation eines kompakten, zweisitzigen Sportwagens hat er ein manuell zu öffnendes Textilverdeck und soll eine anspruchsvolle Zielgruppen erreichen, die Sinn für elegante Sportlichkei und spontanen Spaß am Offenfahr hat.

Der MINI Roadster – Steckbrief:

Authentische Übertragung der MINI Formensprache auf die Fahrzeugproportionen eines Roadsters; Fokussierung auf Zweisitzigkeit und Offenfahrerlebnis; sportliche Ausstrahlung mit kurzen Überhängen, sich kraftvoll auf die Räder abstützender Karosserie und hoher Brüstungslinie; Designmerkmale und Detail betonen die Markenzugehörigkeit.

Drei-Box-Design mit markant abgesetztem Kofferraum; elegant gestreckte Roadster-Anmutung durch stark geneigte A-Säulen, kontinuierlich leicht ansteigende Brüstungslinie und flach auslaufendes Heck; Fahrzeughöhe um mehr als 20 Millimeter geringer als beim MINI Cabrio; manuell betätigtes Textilverdeck mit einfachem Mechanismus für spontanes, schnelles Öffnen und Schließen.

Intensives Gokart-Feeling und herausragendes Sicherheitsniveau durch spezifische Fahrwerksabstimmung, niedrigen Fahrzeugschwerpunkt, torsionssteife Karosserie und optimierte Aerodynamikeigenschaften; elektromechanische Servolenkung und Fahrstabilitätsregelung DSC serienmäßig, Traktionsmodus DTC einschließlich EDLC (Electronic Differential Lock Control) optional (serienmäßig im MINI John Cooper Works Roadster); Überrollbügel aus poliertem Edelstahl; aktiver Heckspoiler automatisch ausfahrend bei 80 km/h; MINI John Cooper Works Roadster mit serienmäßigem John Cooper Works Aerodynamik Kit.
  
  

Konsequentes Zweisitzer-Konzept mit Stauraum hinter den Plätzen von Fahrer- und Beifahrer, Durchladeöffnung und 240 Liter großem Gepäckraum; weit aufschwingende Gepäckraumklappe für komfortables Beladen; optional: Windschutz als Einsatz zwischen den Überrollbügeln.

Vierzylinder-Motoren der jüngsten Generation als Benziner und Diesel; MINI TwinPower Turbo Technologie; MINI John Cooper Works Roadster mit 155 kW/211 PS, MINI Cooper S Roadster mit 135 kW/184 PS, MINI Cooper Roadster mit 90 kW/122 PS, MINI Cooper SD Roadster mit 105 kW/143 PS; vorbildliche Effizienz durch MINIMALISM Technologie.

Modellspezifisches Farb- und Materialkonzept für Sitzpolster, Türspiegel, Dekorleisten und Colour Lines; zusätzliche Individualisierung durch exklusive Optionen von MINI Yours sowie Sport Stripes in Kontrastfarbe; hochwertige Serienausstattung einschließlich geschwindigkeitsabhängiger Lenkkraftunterstützung, elektrisch verstellbarer Außenspiegel, Park Distance Control, Klimaanlage (MINI Cooper S Roadster, MINI Cooper SD Roadster, MINI John Cooper Works Roadster) sowie Audiosystem mit MP3-fährigem CD-Player und AUX-In-Anschluss; optional unter anderem schwarze Scheinwerfergehäuse, Xenon-Licht, Adaptives Kurvenlicht, Komfortzugang, Klimaautomatik, Always Open Timer; vielfältige Entertainment- und Kommunikationsoptionen: HiFi Lautsprechersystem Harman Kardon, MINI Navigationssystem, MINI Connected einschließlich Driving Excitement App, Webradio, Google Services, RSS Newsfeeds, Mission Control sowie Facebook- und Twitter-Nutzung im Fahrzeug.
  
   

Motorvarianten:

MINI John Cooper Works Roadster: Vierzylinder-Benzinmotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie sowie zahlreichen unmittelbar aus dem Rennsport abgeleiteten Technologiedetails,
Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 155 kW/211 PS bei 6 000 min-1, max. Drehmoment: 260 Nm bei 1 850 – 5 600 min-1 (280 Nm mit Overboost bei 2 000 – 5 100 min-1), Beschleunigung (0–100 km/h): 6,5 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 237 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,3 Liter/100 Kilometer, CO2-Wert: 169 g/km.

MINI Cooper S Roadster: Vierzylinder-Benzinmotor mit MINI TwinPower Turbo Technologie, Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 135 kW/184 PS bei 5 500 min-1, max. Drehmoment: 240 Nm bei 1 600 – 5 000 min-1 (260 Nm mit Overboost bei 1 730 – 4 500 min-1), Beschleunigung (0–100 km/h): 7,0 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 227 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 6,0 Liter/100 Kilometer, CO2-Wert: 139 g/km.

MINI Cooper Roadster: Vierzylinder-Benzinmotor mit vollvariabler Ventilsteuerung auf der Basis der VALVETRONIC Technologie der BMW Group, Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 90 kW/122 PS bei 6 000 min-1, max. Drehmoment: 160 Nm bei 4 250 min-1, Beschleunigung (0–100 km/h): 9,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 199 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 5,7 Liter/100 Kilometer, CO2-Wert: 133 g/km.

MINI Cooper SD Roadster: Vierzylinder-Turbodiesel mit MINI TwinPower Turbo Technologie, Hubraum: 1 995 cm3,Leistung: 105 kW/143 PS bei 4 000 min-1, max. Drehmoment: 305 Nm bei 1 750 – 2 700 min-1, Beschleunigung (0–100 km/h): 8,1 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 4,5 Liter/100 Kilometer, CO2-Wert: 118 g/km.
  
 

MINI Cabrio und MINI Roadster
Werbeanzeigen