Das perfekte Wandergenuss-Wochenende im Tiroler Hintertux



Bereits in vierter Generation führt die Familie Klausner ihren Hof. Einst war das Anwesen der Klausners im Tiroler Hintertux ein Bauernhof mit einer kleinen Gästepension, heute präsentiert sich das alpine Hotelresort am Fuße des Hintertuxer Gletschers als Traditionsbetrieb der Viersternekategorie.

Der Klausnerhof in Hintertux (unten)

All seine 57 Zimmer und Suiten geben den Blick auf das mächtige Gebirgsmassiv der Tuxer Alpen frei mit Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet im Zentrum. Ebenso die Wellnessoase im Dachgeschoss des Hotels, die nicht zuletzt mit der Aussicht auf das ewige Eis des Hintertuxer Gletschers begeistert. In den Dachgärten tanken Sie in der Herbstsonne Energie und atmen die frische Bergluft im Outdoorwhirlpool.

Klausnerhofgäste kommen täglich in den Genuss von echten Tiroler Qualitätsprodukten aus heimischer Landwirtschaft und finden sich in einem Eldorado für Wanderer und Biker wieder. Genießen Sie ein paar Tage im Herbst vor einer großartigen Bergkulisse bei einem Wandergenuss-Wochenende im Klausnerhof mit diesen Highlights:

Wanderlust am Fuße des Hintertuxer Gletschers: Kein Zweifel, Wandern ist wieder hip geworden und liegt damit voll im Trend. 350 km Wanderwege in allen Höhenlagen umgeben den Klausnerhof. Als Mitgliedsbetrieb des Naturparks Zillertaler Alpen bietet das Hotel geführte Wanderungen zu den schönsten Plätzen des Tuxertals.

Quellfrische Wellness auf der Bichlalm (unten), Blick auf Hintertux (oben)

„Hotelalm“ Bichlalm: Neben dem Viersternehotel betreibt die Hoteliersfamilie Klausner auch eine Almwirtschaft, die idyllische Bichlalm, die friedlich auf 1.695 Metern an den Südosthängen des hinteren Tuxertals ruht. In knapp 50 Gehminuten ist das alpine Kleinod vom Hotel aus erreichbar, wobei der Aufstieg zur alpinen Jausenstation niemals beschwerlich wird. Dort werden Sie mit einer zünftigen Almjause und einem atemberaubenden Blick auf das Tiroler Gletschermassiv belohnt.

Alpine Wellness mit Gletscherblick: In der alpinen Wasserwelt mit Innen- und Außenpool sowie Whirlpool im Freien genießen Sie einen exklusiven Blick auf den Hintertuxer Gletscher. Zwischen den verschiedenen Saunen, dem Dachgarten, Schönheitspflege, Fitness und Wasserbetten erfahren
Erholungsuchende ein alpines Wohlgefühl.

Almfrühstück auf der Bichlalm  auf 1.695 Metern (oben) mit exklusiven Bergblick
auf die Südosthängen des hinteren Tuxertals (unten)

Kulinarik aus eigener Landwirtschaft: Bereits morgens beim Frühstück lachen einem die gesunden Bergbauernprodukte regelrecht entgegen: frische Buttermilch und selbst hergestellte Fruchtmolke oder echte Bauernbutter. Die Käsetheke präsentiert appetitlich Topfen und Frischkäse aus Heumilch. Das Jogurt zum Müsli wurde kurz vor dem Frühstück von der Bichlalm geliefert. Zum Abendessen serviert das Küchenteam Gustostückerl aus eigener Produktion wie Kalbsbraten, Ochsenzunge oder Schweinsbraten. Der gut sortierte Weinkeller des Hauses ist das „Steckenpferd“ des Hausherrn.

Es ist auch die „Software“ des Hauses, die den Klausnerhof neben seiner exklusiven Ausstattung zu einem Hotel der Extraklasse macht. Wer Frieda und Martin Klausner kennengelernt hat, weiß, wovon die Rede ist. Selten finden Urlauber derart engagierte Gastgeber, die ihren Betrieb mit so viel Herz führen, wie die beiden Vollblut-Hoteliers – dabei bleibt immer noch Zeit für einen Plausch mit den Gästen an der Hotelbar.

Angebot  Almabtrieb in Hintertux vom 26.09.2013 bis 29.09.2013

Erholsam schlafen auf über 1.500 m Seehöhe im stilvoll eingerichteten Naturholzzimmer. Kulinarischer Gaumengenuss mit heimischen Produkten, wählen Sie Ihr Lieblingsfrühstück vom reichhaltigen Buffet. Herzhaftes Nachmittagsbuffet mit Süßem und Pikantem. 5-Gang-Feinschmecker-Menü am Abend. Entspannen im Klausnerhof Panorama-Spa. Relaxen auf der Dachterrasse mit Garten vor der beeindruckenden Bergkulisse. Kostenloser Parkplatz in der Tiefgarage. Kostenlose gesellige und gemütliche Wanderungen mit dem Wanderführer Franz. Kostenloser Verleih von Rucksäcken, Stöcke und Trinkflaschen. Zünftiges Kaiserschmarrn Essen auf der Bichlalm. Geselliges Almfest und Tradition erleben beim Bichlalm-Almabtrieb am 28.09.2013. 3 Übernachtungen, Preis ab 305,00 Euro pro Person in der schönen Junior Suite Rubin

Und so könnte Ihr perfektes Wandergenuss-Wochenende im Klausnerhof aussehen:

Donnerstag – Willkommen im Klausnerhof

Individuelle Anreise und Check-in.

Restaurant im Tiroler Stil  (unten), offener Kamin neben der Bar (oben)

18.30 Uhr

Begrüßung an der Bar und anschließend gemütliches Abendessen mit Zillertaler und internationalen Spezialitäten. Viele Produkte aus der Klausnerhof-Küche stammen aus eigener landwirtschaftlicher Qualitätsproduktion vom traditionsreichen Bergbauernhof der Hoteliersfamilie Klausner.

Freitag – Wandertag mit Gletscherblick & alpine Wellness

ab 08.30 Uhr

Vitalfrühstück mit allem, was das Wandererherz begehrt. Unser Tipp: Probieren Sie den hausgemachten Bienenhonig!

09.30 Uhr

Die Berge rufen! Zur Auswahl stehen gemütliche Spaziergänge, fordernde Gipfeltouren, Lustwandeln auf idyllischen Bergpfaden zu rustikalen Almwirtschaften, Schutzhütten, versteckten Kleinoden und kristallklaren Bergseen. 70 km Mountainbikestrecken bringen Radfans auf Touren inder gesunden Tiroler Bergluft. Der kostenlose Sport- und Wanderbus bringt Sie täglich kostenlos von Ort zu Ort.

Naturpark Zillertal (unten) , die Tuxer Berge rufen zum Wandern (oben)

Mit der Zillertaler Gletscherbahn, den Gletscherbus 1, lassen Sie sich bequem auf die 2100 m hochgelegene Bergstation mit dem Sommerbergalm bringen. Das Panorama-Restaurant Sommerbergalm inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse ist ganzjährig ein perfektes Einkehrziel. Im Sommer starten von hier zahlreiche leichte bis anspruchsvolle Wanderungen. Wer nicht allein in die wild-romantische Bergwelt aufbrechen möchte, macht sich zusammen mit dem Hotel-Wanderführer Franz und anderen Hotelgästen auf zu den romantischsten Plätzchen und urigsten Hütten.

Unbedingt besuchen sollten Sie die Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher, welche auf stolzen 3.250 Metern liegt und ganz ohne Anstrengung für jedermann erreichbar ist. Von der Bergstation Sommerbergalm über die Bergstation Tuxer Fernerhaus schweben Sie mit den Gondelbahnen bequem und barrierefrei hinauf in die faszinierende Zillertaler Bergwelt. Somit ist der Ausflug auf den Gletscher problemlos möglich gerade für jene Besucher, die selten in so große Höhen kommen. Besonders die Auffahrt mit dem Gletscherbus 3, der höchstgelegenen Zweiseilumlaufbahn der Welt, sorgt für große Augen. Auf der Aussichtsplattform auf der Bergstation befinden Sie sich am höchsten lifterschlossenen Punkt des Zillertales.

Von der Sommerbergalm wandern Sie über die Kasererscharte zur Frauenwand. Im Tuxer Joch Haus gönnen Sie sich eine Pause, bevor Sie zur Sommerbergalm zurückwandern und mit der Gondel wieder ins Tal gleiten.

ab 15 Uhr

Im Klausnerhof ist für Sie auf der Terrasse gedeckt. Dort genießen Sie einen Nachmittagssnack und lassen den einzigartigen Blick auf den Hintertuxer Gletscher auf sich wirken.

Nachmittag

Alpine Wellness vor großartiger Bergkulisse: Obenauf im Dachgeschoß des Klausnerhofs thronen fleißigen Wanderer im edlen Panoramaspa. Von dem Swimmingpool, der sowohl einen In- als auch einen Outdoorbereich hat, genießen Sie einen exklusiven Blick auf das ewige Eis. Wer kann schon sagen, dass er auf einen Gletscher „zugeschwommen“ ist?

Indoor Swimmingpool (unten), Relaxen in der Sonne auf der Dachterrasse (oben)

Egal ob in der Finnischen Sauna bei 90 Grad Celsius oder beim Relaxen auf den Ruheliegen, der Hintertuxer Gletscher ist dank der ausladenden Panoramafenster in der Wellnessoase des Klausnerhofs zum Greifen nah. Besondere Highlights sind der Whirlpool unter freiem Himmel auf der Dachterrasse.

19 Uhr

Das Küchenteam hält für Sie wieder feine Spezialitäten zum Abendessen bereit. Anschließend führt kein Weg an der gemütlichen Hotelbar vorbei.

Junior-Suite Rubin mit Wlan im 2008 eröffneten Neubau (oben u. unten)

Samstag – Auf dem Gipfel des Geschmacks

Nach kurzer Wanderung erreicht man die Bichlalm (unten) , Bichlalm-Almabtrieb, 
dem wohl schönsten Almabtrieb in Tirol am 28.09.2013 (oben)

08.30 Uhr

Sie treffen sich an der Rezeption. Heute begleitet Sie Familie Klausner auf den „Gipfel des Geschmacks“. Eine kurze Wanderung in der frischen Bergluft führt Sie auf die Bichlalm der Klausners. Wer nicht hinauf marschieren will, kann auch bequem mit der Gletscherbahn bis zur Mittelstation Sommerbergalm fahren und dann von dort aus gemächlich bergab bis zur urigen Alm der Familie Klausner wandern. Dort erwartet Sie ein zünftiges Bergfrühstück mit Almkäse, Rühreiern in der Pfanne, leckerem Joghurt aus der eigenen Landwirtschaft.

Und weil es in den Bergen einfach am schönsten ist, wandern Sie anschließend weiter auf die Sommerbergalm und zurück über die Waldeben nach Hintertux.

15 Uhr

Bergluft macht hungrig. Umso besser, dass im Klausnerhof die nächsten Köstlichkeiten auf Sie warten.

Der Whirlpool (unten) sowie die Panoramasauna (oben) bieten schöne Ausblicke 
auf den 3.250 m hohen Hintertuxer Gletsche

Nachmittag

Keine Chance dem Muskelkater! In den verschiedenen Saunen entspannen Ihre „Wadeln“. Auf den bequemen Wasserbetten im „Raum der Stille“ oder auf den Sonnenliegen auf der Dachterrasse tanken Sie neue Energie.

Am Abend gibt es ein 5-Gänge-Menü

19 Uhr

Abendessen im Klausnerhof.

Anschließend lädt Sie Martin Klausner zu einer Verkostung österreichischer Topweine ein.

Sonntag – Auf Wiedersehen & gute Heimreise!

ab 07.30 Uhr

Köstliches Abschiedsfrühstück vom Buffet mit Bio- und Vitalecke. Anschließend Check-out und individuelle Abreise. Auf Wiedersehen im Hotel Klausnerhof!

Unser Fazit

Weg vom Alltagsfrust, hinein ins Naturparadies: Ob zum Wandern in gesunder Bergluft oder ein uriges Almfrühstück in der Bichlalm, die Urlaubsregion Hintertux und der gemütliche Klausnerhof bieten in alpiner Höhenlage auf 1.500 Metern eine perfekte Mischung für ein gelungenes Wochenende mit viel Höhensonne. Schon die Berganfahrt ab Mayerhofen in das atemberaubende Tuxer Tal bezaubert jeden Genussfahrer.

Tipp: Wintersport im Herbst

Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet. Wer im Winter nicht genug vom Wedeln und Boarden bekommen hat, freut sich im Herbst über die Kombination von Herbstsonne und Schneeaction auf dem Gletscher.

So erreichen Sie den Klausnerhof

Autobahn München–Rosenheim – Grenzübergang Kufstein A12 – Abfahrt Zillertal – Zillertal – ca. 50 km bis Hintertux; Alternative mautfreie Anreise: Autobahn München – Abfahrt Tegernsee – Achensee – Zillertal – Hintertux.

Hotel Klausnerhof, A-6294 Hintertux 770, Telefon 00 43 – 52 87 – 85 88,  Email info@klausnerhof.at, www.klausnerhof.at

Wandern in gesunder Bergluft (oben) , die urige Hohenhaus Tenne
an der Talstation zum Hintertuxer Gletscher (unten)

Werbeanzeigen