Herbstzauber – Wochenende im Hotel Post am Achensee

Blick auf das Hotel Post am See (oben)

Der Fjord der Alpen ruft! Direkt am Ufer des traumhaft schönen Achensees, dem größten See Tirols, verbringen Sie jetzt als Gast des Hotels Post am See bezaubernde Herbsttage. Das traditionsreiche Viersternehotel empfängt den Urlauber mit einem Wohnambiente auf Topniveau. 
   

Umsteigen vom Schiff auf die historische Dampf-Zahnradbahn 

Die neuesten Zimmer sind mit wohltuendem Zirbenholz ausgestattet. In den Powersleeping-Zimmern wird alles für tiefen, erholsamen Schlaf getan. In der Wellnessoase mit See- und Bergblick lassen Erholungsuchende in den Wasser- und Saunawelten, bei entspannenden Anwendungen und
Beautybehandlungen die Seele baumeln. Die Küche verwöhnt  Sie mit raffinierten Kreationen und typischen Tiroler Schmankerln.

Wellness mit „Seeblick“

Im ersten Stock des Hotels Post am See wird nach allen Regeln der Kunst „gewellnest“ – ein beeindruckender Blick auf den Achensee inklusive. Als Vitalhotel kann das Hotel Post am See seinen Gästen einen eigenen Vitaltrainer zur Seite stellen. Durch ihn erfahren sie ein Höchstmaß an Erholung für Körper, Geist und Seele – im Urlaub und für das Leben zu Hause.

Hallenbad (unten) , Außenpool ist ganzjährig beheizt (oben)

Die Panoramawellnessbereich „Vitarena“ verwöhnt nach guter alter Tiroler Tradition ebenso wie mit fernöstlichen Anwendungen und einem romantischen Bad im Bronzezuber. Neben der Saunawelt, dem Dampfbad und dem Caldarium finden Sie im Aroma Serail Entspannung pur. Badevergnügen bieten das Hallenbad und der Hotwhirlpool sowie das ganzjährig beheizte Freibad.

Beautybehandlungen, Masken, Wickel und klassische Beautyangebote machen die „Wellness am See“ zu einem im wahrsten Sinne des Wortes schönen Erlebnis. Die Trainer bereiten für Gäste des Hauses ein breit gefächertes Programm vor, an dem sie nach Lust und Laune teilnehmen können. Entspannungs- und Bewusstseinsübungen stehen ebenso auf dem Programm wie Aquajogging, Rückengymnastik oder Stretching.

Kaiserbad (unten), Wellnessbereich Vitarena (oben)

Sie können beispielsweise wählen zwischen dem Kaiserbad aus Glockenbronze mit anschließender Ruhepause im Haferstroh-Himmelbett, einer Kräuterstempelmassage „Permanent Contour“ für den Rücken mit sanfter Rückenmassage mit bedampften Kräuterstempeln, Reiki Ganzkörperbehandlung, um Energieblockaden am ganzen Körper zu lokalisieren und aufzulösen, der Vollmassage, die klassische Wellnessanwendung und einem Basenbad für sanfte Hautpflege und Regeneration.

Der Panoramafitnessraum ist mit modernsten Geräten ausgestattet. Dort können Sie auf eigene Faust trainieren oder beim Gymnastik- und Vitaltraining in der Gruppe. Am hoteleigenen Badesteg am Achensee lassen Sie die Seele am Wasser baumeln und spüren die herbstliche Ruhe des Sees.

Achensee-Schifffahrt

 

Einfahrt der Innsbruck in Pertisau (unten) Schwimmreifen für eine
Hochzeitsschifffahrt (oben)

Seiner Lage zwischen dem Rofan- und Karwendelgebirge hat der Achensee das „Kompliment“ „Fjord der Alpen“ zu verdanken. Mit dem Schiff gleiten Sie über das kristallklare Wasser und genießen die Aussicht auf die Berge. Die romantische Gaisalm ist ein Ruhepol, der nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar ist. Nichts stört dort die Naturidylle. Das Küchenteam verwöhnt mit bodenständigen Köstlichkeiten und hausgemachten Mehlspeisen.

Die Karwendeltäler – ein Paradies für Wanderer und Biker

Wo gibt es die schönsten Plätze zum Wandern und Biken? Auf dieser Liste fehlt auf keinen Fall die Region Achensee. In bester Wanderlage wohnen Sie im Hotel Post am See , das Wanderparadies Karwendel im Rücken und die Bikewege am kristallklaren Wasser vor der Nase.

Unternehmen Sie auch eine abendliche Wanderung in die Karwendeltäler, selbstverständlich darf ein zünftiger Hüttenabend nicht fehlen. Zurück geht es im Hotelshuttle.

Fahrradtour am See (unten), Pertisau liegt links vom Achensee (oben)

Top Fahrräder, Bikes, E-Bikes und Helme gibt es in der Post zum Ausleihen, geführte Wanderungen und Radtouren gehören zum Herbstaktivprogramm. Ob Wanderenthusiasten in die flachen Karwendeltäler spazieren,  vielfach auch kinderwagentauglich, oder auf eine der beliebten Almen rund um den See wandern; das Wegenetz ist umfangreich.

Wer die Gipfel sucht, wird Bergtouren aller Schwierigkeitsgrade finden. Im neuen Klettergarten im Rofangebirge entdecken Alpinisten auf einem Fünf-Gipfel-Parcours viele variantenreiche Aufstiege. Die Bergbahnen bringen die Wanderer den aussichtsreichen Wegen näher.

Auf zehn Kilometern flacher Strecke direkt am See entlang radeln, gemütliche Radtouren in die überwältigende Natur der Karwendeltäler oder mit dem Mountainbike die Gipfel der Region stürmen, die Region Achensee ist ein beeindruckendes Radrevier nur 100 Kilometer von München entfernt.

In den Karwendeltälern wird noch vieles mit Hand bewirtschaftet (unten),
Unberührte Natur geniessen (oben)

Die Region Achensee zählt zu den vielseitigsten Urlaubsregionen. Die „G’sund & Vital“-Trainer des Hotels Post am See bringen zusätzlich Schwung in die Herbsttage. Entspannungs- und Bewusstseinsübungen stehen ebenso auf dem Programm wie ein Cleopatra-Schönheitsbad, Saunakultur, Kneippanwendungen, Aqua-Jogging, Rückengymnastik, Stretching, Kinesis und noch viel mehr. Der Panoramafitnessraum ist mit modernsten Geräten ausgestattet.


Angebot Romantisches Kuschelwochenende für zwei

Leistungen: Zwei Übnermachtungen im kuscheligen Doppelzimmer mit allen Post-am-See-Ferienzuckerln, ein romantisches Kaiserbad für zwei mit Rosenblüten inklusive Ruhepausen im Haferstroh Himmelbett, Ganzkörpermassage mit duftenden Aromaölen, eine Pferdeschlittenfahrt in die Karwendeltäler, Langschläferfrühstück bis 11.30 Uhr, ein 5-Gänge-Verwöhnmenü (HP). Preis pro Person 275 Euro.

Gönnen Sie sich demnächst ein paar „bunte“ Herbsttage zwischen See und Berg im Hotel Post am See, Familie Kobinger und das Post am See-Team  freuen sich auf Ihren Besuch.

Lassen Sie sich von Herbst am Achensee verzaubern

Donnerstag – Genieß das Leben am See! 

Individuelle Anreise und Check-in.

18.30 Uhr

Sie treffen sich an der Hotelbar. Familie Kobinger begrüßt Sie mit einem Aperitif und bittet Sie anschließend zum Wintergarten-Dinner am „flüssigen“ Kamin. Sie dürfen sich auf einen gemütlichen Abend am Achensee freuen.

Freitag – Wellnessspezialist & E-mobiles Dorf 

ab 07.30 Uhr

Sie beginnen den Tag kulinarisch mit einem Genießerfrühstück.

10.00 Uhr

Am Vormittag „testen“ Sie die moderne E-Mobilität von Pertisau und unternehmen eine Ortsrundfahrt im E-Mobilcorso. Die innovative Gemeinde zwischen See und Berg setzt in Sachen Fortbewegung auf E-Bike, Golfcar und Segway – ein großer Spaß, der die Umwelt schont!

Zurück im Hotel erfahren Sie alles von dem Wellnessspezialisten, den Burn-Out Präventionsprogrammen, dem Angebot der „G’sund & Vital“-Trainer im Haus, den vielfältigen Möglichkeiten der Aktivregion Achensee

13.00 Uhr

Das Mittagessen wird Ihnen serviert.

ab 14 Uhr

Wen es noch an die frische Bergluft zieht, der sollte an einem einstündigen Segway-Schnuppern mit Trekkingtour  teilnehmen.

Saunabereich mit Blick auf den Achensee (unten), Fitness in frischer Luft (oben)

Steht Ihnen der Sinn nach Relaxen, sind Sie herzlich eingeladen, es sich in der Vitarena gemütlich zu machen. Der Panoramawellnessbereich gibt den traumhaften Blick auf den Achensee frei und verwöhnt von Kopf bis Fuß.

18.00 Uhr

Rundum entspannt treffen Sie sich zum Abendprogramm. Ein zünftiger Hüttenabend steht auf dem Programm. Gemeinsam marschieren Sie in die Karwendeltäler. Zurück bringt Sie bequem ein
Transfer.

Samstag – Schiff ahoi & Herbsttag am Fjord der Alpen

ab 07.30 Uhr

Die herbstliche Natur am See macht Appetit. Gut, dass es schon nach frischem Kaffee und Gebäc duftet und für Sie ein herrliches Frühstück bereit steht.

10.00 Uhr

Blick von der Gaisalm auf den Achensee (unten) , die Sie über den Wasserwewg
oder über den Uferweg erreichen (oben)

Jetzt stechen Sie in See und unternehmen eine Schifffahrt auf dem kristallklaren Achensee. Über den Wasserweg erreichen Sie die Gaisalm, wo Sie sich eine kulinarische Stärkung gönnen.

Nachmittags

Nachdem Sie herrliche Ausblicke und Eindrücke am See genossen haben, bleibt noch genügend Zeit für ein Tiroler Badl, eine fernöstliche Massage, einen Saunagang in der Panoramasauna, eine Runde im beheizten Freibad, eine Mußestunde in der Herbstsonne. Gestalten Sie Ihren Nachmittag nach Lust und Laune!

Unser Wellness-Tipp

Das Kaiserbad aus Glockenbronze mit Ruhepause im Haferstroh Himmelbett ist ein Vergnügen, allein oder zu zweit inklusive einem Glas Sekt. Sie wählen Ihren gewünschten Badezusatz wie das Steinöl, das ein Naturprodukt ist aus Ölschieferstein und im Karwendel abgebaut wird. Besonders wirksam ist es bei rheumatischen Erkrankungen, Gelenkschmerzen, chronischen Hautproblemen und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Alternativ gibt es das Vitalbad Zum Regenerieren des erkältungsverdächtigen Körpers, wobei angenehmer Duft höchstes Wohlbefinden vermittelt. Variante drei ist das Honig Alpenmilch Bad, ein pflegendes Bad mit ausgleichender Wirkung für Körper, Geist und Seele. Das Rosenblütenbad ist eine Wohltat für Körper und Seele mit feuchtigkeitsspendender, stimmungsbelebender und rückfettender Wirkung.

Zuletzt gibt es noch das Kräuterbad. Je nach Ihrem Empfinden können Sie wählen zwischen beruhigenden oder entschlackenden Kräutern. In einem speziellen Sudkessel werden die Badezusätze nach Ihrem Wunsch gebraut.

19.00 Uhr

Das Küchenteam des Hotels Post am See verwöhnt Sie mit seinen Künsten. An der Hotelbar lassen Sie Ihre Herbsttage am Achensee ausklingen.

Sonntag – Auf Wiedersehen & Gute Heimreise!

ab 07.30 Uhr 

Köstliches Abschiedsfrühstück. Anschließend Check-out und individuelle Abreise. Auf Wiedersehen im Hotel Post am See****!

Kühe direkt hinter dem Hotel (unten), Geübte Wanderer erleben den
Achensee aus dieser Perspektive (oben)

So erreichen Sie das Hotel Post am See

Im Pkw: Routenplaner auf http://www.postamsee.at, mit der  Bahn Bahnhof Jenbach und mit dem Flieger über Flughafen Innsbruck oder München. Wenn Sie mit der Bahn oder Flugzeug anreisen, holen wir Sie am Bahnhof Jenbach bzw. Flughafen Innsbruck oder München ab. Bitte geben Sie dazu mindestens zwei Tage vor der Reise Ihre Ankunftszeit bekannt!

Weitere Info unter Hotel Post am See****, A-6213 Pertisau am Achensee, Telefon +43/(0)5243/5207
Fax +437(0)5285/5211-80, E-Mail: hotel@postamsee.at, www.postamsee.at

Werbeanzeigen