Das war die Edesheim Historic


In 2014 feierte Edesheim sein 1300-jähriges Bestehen. Über das Jahr verteilt finden zahlreiche kleine und große Veranstaltungen statt, mit denen die Edesheimer ihr bedeutendes Jubiläum gebührend feiern möchten. Ein Höhepunkt des ganzjährigen Festprogramms findet am verlängerten Wochenende von Christi Himmelfahrt statt mit der Edesheim Historic.

An vier Tagen werden den Besuchern kurzweilige und spektakuläre Events geboten wie eine historische Kaffeetafel, ein Oldtimertreffen mit Korso oder der Halt der 20. Internationalen Weinrallye. Auch ein über das Jahr hinweg gehütetes Geheimnis wird im Rahmen von Edesheim Historic gelüftet werden.

Nicht fehlen darf natürlich ein unterhaltsames, übrigens eintrittsfreies Abendprogramm, für das unter anderem Christian „Chako“ Habekost gewonnen werden konnte. Musikalisch stehen DJ Andreas Chlormann, die Runaways, Fischerman’s Friends, die Jazz Combo und das Duo Harmony bereit. Die Schirmherrschaft hat Landrätin Theresia Riedmaier übernommen.

Nach den Worten von Ortsbürgermeister Christian Sternberger schweißt das Dorfjubiläum die Edesheimer Bürger nicht nur enger zusammen – man könnte sagen, es geht ein Ruck durch die Bevölkerung.

Edesheim ist ein modernes Winzerdorf mit langer Tradition. Für die Organisation von Edesheim Historic haben sich deshalb 14 hauptberufliche Winzer zusammengefunden. Im Mittelpunkt des kulinarischen Programms, um das sich die Winzer mit viel Herzblut kümmern, steht das Weindorf rund um Rathaus und Kirche.

Dafür wird die Parole „Weinhappening im Jubiläumsjahr“ ausgerufen. Die Besucher können erlesene Edesheimer Spitzenweine an zahlreichen Ständen genießen. Edesheim käme seinem Ruf als Weinort nicht gerecht, wenn nicht gleich zwei Jubiläumsweine die Feierlichkeiten krönen würden. „Viele Köche verderben den Brei?“ – nicht aber bei den beiden Jubiläumsweinen Grauburgunder und Spätburgunder, die von 24 ortsansässigen Winzern gemeinsam produziert wurden. Der Geschmack und die Vielfalt der Edesheimer Weingüter vereinen sich in den beiden qualitativ hochwertigen Weinen.

Für weitere Pfälzer Gaumenfreuden in ausgezeichneter Qualität sorgen die einheimischen Gastronomen Frank Diehl vom Wein-Castell und Jürgen Weber vom Metzgerei- und Cateringbetrieb Weber, die langjährige Erfahrung bei der Bewirtung von großen und kleinen Events haben.

Besonderes Highlight an Christi Himmelfahrt ist die 60 m lange historische Kaffeetafel entlang der Kirche. In traditionellem Gewand werden die Gäste an einer schön eingedeckten Tafel bewirtet. Präsentiert werden die frisch zubereiteten Kuchen nach Omas Rezept auf bezauberndem, historischem Sammelkaffeegeschirr. Viele Edesheimer haben dafür sogar ihre Familienerbstücke als Leihgabe bereitgestellt.

Einen Augenschmaus können Oldtimer Fans am Freitag erleben. Auf einer Strecke von 5 km findet ein Oldtimer-Korso mit über 100 Autos, Motorrädern und Traktoren aus der Region statt. Initiator Uwe Schmitt aus Edesheim ist stolz darauf, wie viele Clubs u. a. Lanz-Bulldock Römerberg, Altertrümmer Klingbachtal aus Heuchelheim und die Oldtimerfreunde aus Ottersheim sich für die Veranstaltung angekündigt haben.

Der älteste Oldtimer wird ein 1907er Clément-Bayard, eines ehemaligen französischen Automobilherstellers der 1922 an Citroën verkauft wurde, sein. Sein Besitzer reist aus Homburg (Saar) an. Weiterhin befindet sich unter den Fahrzeugen auch der erste zweiachsige, allradangetriebene Schmalspurtraktor Varimot. Wen soll es noch wundern, dass dieser praktische Weinbergschlepper 1949 ausgerechnet von dem Edesheimer Winzer und Tüftler Adam Rodach erfunden wurde. Auch hier wieder ein dickes Plus für den Weinort.

Am Samstag ist die 20. Internationale Weinrallye, die vom Automobilclub Maikammer organisiert wird, in Edesheim. Auf ihrer Jubiläumstour sind rund 380 Autos und Motorräder vor Baujahr 68 auf einer Strecke von 150 km in der Südpfalz und im benachbarten Elsaß unterwegs. Bei der Einfahrt auf dem Festgelände werden alle Fahrzeuge von einem Moderator vorgestellt.

Am Sonntag wird die neue Edesheimer Weinprinzessin vorgestellt. Die Gerüchteküche wird im Vorfeld sicher brodeln. Aber die Edesheimer Jungwinzer werden wie in den Jahren zuvor das Geheimnis bis zum Schluss nicht lüften – auch wenn es sicher schwer fällt. Die neue Weinprinzessin wird Anne Wind ablösen, die seit Juli 2012 die Edesheimer Weingüter charmant und mit viel Kompetenz vertreten hat. So hat noch eine weitere Hoheit das besondere Privileg, Edesheim im Jubiläumsjahr zu vertreten.

Beim sonntäglichen Jazz Brunch mit der Jazz Combo können sich die Gäste kulinarisch und musikalisch verwöhnen lassen. Die Jazz Combo ist die Big Band des Gymnasiums im Alfred-Gosser-Schulzentrum von Bad Bergzabern. Auch an die Kleinen hat man bei Edesheim Historic selbstverständlich gedacht. Im Rahmen des Nachmittagsprogramms gibt es ein Kasperle-Mitmachtheater mit Andrea Millers Rebknorze Theater. Das Repertoire des Rebknorze Theaters umfasst Figurentheater mit Handpuppen, Schattentheater, Erzähltheater mit und ohne Figuren oder dem Kamishibai und Märchenstunden.

Weitere Informationen unter http://www.edesheim-historic.de

Werbeanzeigen